X

The Feminist School

KAtegorie:
Kuratieren & Dramaturgie
Projekt Art:
Kuration
INSTITUTION:
Tanzfabrik Berlin
DATUM:
8-11 Sept. & 3.-6. Nov. 2022
LEISTUNGEN:
Konzept & Programmentwicklung · Kommunikation & Koordination zur Barrierefreiheit in Zusammenarbeit/ beraten von Making A Difference · Awareness Concept
AUFGABE:
Im kollektiv entwickelten wir zusammen das Konzept & Programm der Feminist School Berlin. Es ist ein diskursives Format, das zusammen mit dem apap Festival im Nov.22 als Teil des Projekts apap - FEMINIST FUTURES, einem Netzwerk von elf Organisationen der darstellenden Künste, stattfindet.
INTENTION:

Das Tanznacht Forum: Feminist School  Berlin umfasst eine Reihe von Formaten, in denen physische und tänzerische Praktiken, diskursive und literarische Veranstaltungen sowie Kurz-Film-Screenings stattfinden, die feministische Themen aus einer intersektionalen Perspektive teilen möchten. Ausgehend von einer aktualisierten Vorstellung von Feminismus zielt die Feminist School auf die Gleichbehandlung aller Menschen ab, mit einer klaren Haltung für anti-ableistische, anti-rassistische und anti-diskriminatorische Praktiken.

FAZIT:

coming soon....

BETEILigte:
Kuration & Projektleitung: Nara Virgens, Juan Harcha, Felicitas Zeeden, Elisabeth Leopold, Céline Rodrigues Monteiro.
No projekt images